Hervorgehobener Beitrag

über mich

Gabi Bucher-Liechti,geboren (26.9.1952) in Burgdorf, Kt. Bern, geschieden, 2 Kinder, 1987 Andreas und 1989 Stefanie Ausbildung und beruflicher Werdegang: Primar- und Sekundarschule in Burgdorf,  1 Jahr Welschlandaufenthalt, 3-jährige Handelsschule in Bern mit Diplomabschluss, 7 Monate Amerikaaufenthalt, danach 2 Jahre an der Hotelréception im Hotel Engelhof in Basel,1975 Umzug nach Genf, 1 Jahr Sekretärin bei einem Importeur von Perlen und Edelsteinen, dann 9 Jahre in einem renommierten Klaviergeschäft. 1984 Umzug nach Sursee, 2 Jahre bei EF-Vacances Luzern, zuständig für Ferienkurse an der Côte d’Azur, Heirat 1986 mit Bruno, 1987 und 1989 Geburt der beiden Kinder 1997 Wiedereinstieg in die Berufswelt, zuerst Teilzeit im Sekretariat bei Folag, seit 1998 Sachbearbeiterin in der Abteilung Kultur und Freizeit der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung, wo ich noch heute bin und bereits das 15. Jahr in Angriff nehme. Nebenbei noch freie Mitarbeiterin und Kolumnenschreiberin bei der Surseer Woche, www.innerschweizonline.ch und www.bochumer-zeitung.net .  25 Jahre Leiterteam im lokalen Kleintheater Somehuus Hobbies: Kleintheater, Ausstellungen, Konzerte, Kultur allgemein, lesen, fotografieren.

www.innerschweizonline.ch

www.bochumer-zeitung.net

onlinedienstleistungen und mediaservice: www.leonardwuest.ch

Luzerner Theater, Tanz 23: Kinder des Olymp Tanzstück von Fernando Melo nach dem Filmklassiker «Les Enfants du Paradis» – Uraufführung

Tanz 23 Gregory Batardon

Tanz 23 Gregory Batardon

Produktion und Besetzung:

Musikalische Leitung: Rolando Garza Rodríguez Choreographie: Fernando Melo Bühne und Kostüme: Patrick Kinmonth Licht: David Hedinger Dramaturgie: Simone Günzel Künstlerische Leitung: Kathleen McNurney Künstlerische Mitarbeit: Shumpei Nemoto

Tanz Luzerner Theater: Martina Consoli, Zach Enquist, Rachel P. Fallon, Shota Inoue, Carlos Kerr Jr., Rachel Lawrence, Olivia Lecomte, Dor Mamalia, Sada Mamedova, Salome Martins, Aurelie Robichon, Enrique Saez Martinéz, Isaac Spencer, Tom van de Ven, Dario Dinuzzi Luzerner Sinfonieorchester

Weiterlesen

Luzerner Theater Dance Box 1 «Pleased to meet you»

Box Luzerner Theater

Box Luzerner Theater

Grundsätzliches:Mit «Dance Box» werden sechs verschiedene Kleinformate gezeigt, die sich an die jeweiligen Räume der Spielzeit anlehnen. Die zwanzig- bis dreissigminütigen Kurzstücke entstehen ganz aus der Hand der Ensemblemitglieder, die auf aktuelle Themen und Schaffensperioden im Ballettsaal reagieren und ihre eigenen Persönlichkeiten und Erlebnisse in diese Werke tragen.

Weiterlesen